Frauengemeinschaft standesgemäß zum bayerischen Kirmesschoppen

Frauengemeinschaft standesgemäß zum bayerischen KirmesschoppenFrauengemeinschaft Beatrix BreuerZur Frankener Herbstkirmes zeigte sich die Frauengemeinschaft von ihrer „feschen“ Seite. Bereits im Vorjahr wurde bei den Damen für den diesjährigen Kirmesmontag eine Dirndl-Kleiderordnung ausgerufen. Kurzerhand entschlossen sich die Junggesellen, den letzten Kirmestag unter das Oktoberfest-Motto zu stellen und so den Weg für die „Dirndlfraktion“ frei zu machen. Einmal mehr zeigten die Frankener Frauen, dass sie im Laufe des Jahres nicht nur zahlreiche eigene Veranstaltungen auf die Beine stellen können, sondern sich auch auf dörflichen Festen durch originelle Aktionen als „Highlight“ präsentieren können. Trotz anfänglichen Widerstandes konnte sich auch die Ortsvorsteherin der Aktion nicht entziehen, der durch die Frauen am Montagmorgen ebenfalls ein Dirndl verordnet wurde.
Fehlte auf dem Gruppenfoto: Beatrix Breuer

Nicht nur die Frauengemeinschaft folgte dem Kirmesmotto

Frauengemeinschaft Trachtengruppe

%d Bloggern gefällt das: